KORBBALL

HOCHWALD-GEMPEN

Turnier Pieterlen

22.04.2017 von Yves

Am 22.04.2017 fand das erste Vorbereitungsturnier für die Sommermeisterschaft in Pieterlen statt. Das Teilnehmerfeld war stark klassiert, was uns die Möglichkeit bot, gegen gestandene Nati A und B - Vereine unsere Fortschritte zu testen. In unserer Gruppe spielten wir gegen Erschwil, Pieterlen, Oberaach und Neuenkirch.

Das erste Spiel gegen Neuenkirch war von anfang an hochklassig. Wir benötigten leider etwas mehr Angewöhnungszeit als der Gegner, weshalb dieser zur Halbzeit mit 7:3 in Führung lag. Nach der Pause konnten wir das Ruder aber herumreissen und aufholen. Wir liessen keinen Korb mehr zu, hatten jedoch auch etwas Pech im Abschluss. Am Ende verloren wir mit 7:6.

Das zweite Spiel gegen Erschwil, welches in einem für die kommende Saision verjüngten Team antritt, lag uns von Anfang an besser. Wir hatten sowohl den Gegner als auch das Team besser unter Kontrolle und konnten ihnen unser Spiel aufzwingen. Folglich gewannen wir mit 7:3.

Das dritte Spiel gegen das Heimteam aus Pieterlen war ähnlich wie das erste, wobei man merkte, dass Pieterlen bereits mehrfacher Schweizermeister ist und sie sich im Team sehr gut kennen. Wir liessen sie jedoch nicht davon ziehen, das Spiel war stets knapp, am Ende gingen wir dennoch als Verlierer vom Platz.

Das letzte Gruppenspiel gegen Oberaach war harzig, wir schafften es nicht, unser Spiel auf zu ziehen und der Gegner stellte uns vor diverse Probleme. Dennoch schafften wir es, das Spiel am Ende mit 4:3 zu gewinnen.

Als vierter in der Gruppe mussten wir gegen Oberdorf-Rüttenen um Platz 11 + 12 spielen. Nach Absprache verzichteten beide Mannschaften auf den Antritt an dieser Partie, auch weil schon der ein andere angeschlagene Spieler auf beiden Seiten vorhanden war.

Dieser Turnier hat uns gezeigt, dass wir bereits grosse Fortschritte machen konnten, der Feinschlief jedoch noch fehlt. Dafür haben wir nun zwei Wochen Zeit, ehe die Korbballsaison am ersten Maiwochenende in Rollen kommt.

Zurück