Respektable 1. Runde

3 Punkte aus 3 Spielen

Am vergangenen Wochenende startete in Himmelried die erste Runde der diesjährigen Junioren-Kantonalmeisterschaft. Nachdem wir in der letzten Saison zum Teil desolate Leistungen ablieferten und nicht einen Punkt holen konnten, gilt es diese Saison an \"normale\" Leistungen anzuknüpfen.

Im ersten Spiel gegen Grindel (Grindel? Oder doch etwa Erschwil?[Die Mannschaft aus Grindel wurde durch drei Spieler aus Erschwil (massiv!!!) verstärkt]), konnten wir nie richtig Tritt fassen. Das Tempo der Gegner war hoch, vielleicht etwas zu hoch für uns. Es gelang uns selten unser Spiel nach Wunsch aufzubauen und auch einfach Würfe verfehlten immer wieder das Ziel. Auch zeigten wir im raschen Umstellen von der Offensive in die Defensive noch schwächen auf. Auch die Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit konnte die drohende Niederlage nicht mehr abwenden und wir verloren das Spiel mit 9:11.

Das zweite Spiel gegen Meltingen - eine Mannschaft gespickt mit vielen Spielern aus der Jugend/vielleicht sogar B-Jugend? - konnten wir nach mühsamer erster Halbzeit dann doch noch deutlich für uns entscheiden und so die ersten beiden Punkte einfahren.Endresultat: 12:5.

In der letzten Partie der 1. Runde gegen Nunningen erwischten wir wiederum einen ungünstigen Start und mussten gleich zu Beginn ein paar einfache Körbe hinnehmen. Schnell hatte sich Nunningen einen 4-5 Körbe-Vorsprung herausgespielt. In der zweiten Halbzeit erwies sich unsere Verteidigung als \"the wall\" und ein Angriff nach dem Anderen konnte abgewehrt werden. Im Angriff kombinierten wir zum Teil ganz hervorragend und unsere Wurfquote stieg und stieg. So gelang uns etwa drei Minuten vor Spielende der verdiente Ausgleich. In einem offenen Schlagabtausch erzielten beiden Mannschaften noch einmal je zwei Körbe und da unsere Schlussaktion ohne Korberfolg blieb, trennten wir uns mit einem 10:10 unentschieden. Harte Defensive - gute Offensive, Chapeau!!!

Zwischenrangliste:

1. Nunningen (5 Punkte)
2. Grindel (4 Punkte)
3. Hochwald-Gempen (3 Punkte)
4. Meltingen (0 Punkte)

Am 21. Januar 2006 wird in Meltingen die zweite Runde (Schlussrunde) gespielt. Obacht ihr Gegner...!!!

Thömmel