Höfer-Cup

Am 12.11.2017 fand der Höfercup in Altnau statt, organisiert durch das Korbballteam von Eggethof. Mit einem Mix aus Spielern der ersten Mannschaft sowie einigen U20-Junioren traten wir in der Kategorie A an. Das Turnier war gut besetzt mit Nati A, B und 1. Liga-Mannschaften. Unser Hauptziel war Freude am Spiel sowie ein unbeschwertes Auftreten. Es galt zueinander zu finden, da über kurz oder lang die Jugendspieler nachrücken werden und es somit von Vorteil ist, wenn diese am Tag X nahtlos in die 1. Mannschaft eingeführt werden können. Um diesen Prozess voranzutreiben, besuchen wir die Turniere in einer solchen Kombination.

Zu den Spielen: Über alles gesehen spielten wir ein souveränes Turnier, die Abstimmung untereinander stimmte mehrheitlich, hier und da gab es vereinzelte Unkonzentriertheiten oder Fehler. Diese wurden nach den Spielen jedoch angesprochen, damit daraus gelernt werden kann. Eine Ausnahme bildete das Spiel gegen Pieterlen, in welchem wir mental nicht bereit waren und dementsprechend forgeführt wurden. Folgende Resultate erspielten wir:

7:4 Sieg gegen STV Affeltrangen

5:5 Unentschieden gegen Zihlschlacht

10:5 Sieg gegen Eggethof 1

4:13 Niederlage gegen Pieterlen

4:2 Sieg gegen Oberach

5:8 Niederlage gegen Altnau-Kreuzlingen (Turniersieger)

7:7 Unentschieden gegen Eggethof U20

Mit diesen Resultaten erspielten wir uns den vierten Platz in der Gesamtwertung, mit welchem wir zufrieden sind. Wie schon erwähnt sind wir mit Ausnahme gegen Pieterlen mit unserer Leistung zufrieden, wir finden immer mehr zueinander und die Freude am Spiel war definitiv vorhanden.

Wir werden weiterhin Turniere besuchen, um noch weiter an unserem Spiel zu arbeiten.

An dieser Stelle möchten wir einen Dank nach Eggethof aussprechen, das Turnier war erstklassig organisiert. Sollte es keine Terminkollisionen geben, werden wir sicher versuchen, auch nächstes Jahr wieder am Turnier teilzunehmen.

Yves