Turnier Ruswil Damen

Diesen Sonntagnachmittag fand das Hallenturnier in Ruswil statt. Auch dieses Jahr war das Damenteam der KGHG wieder dabei. Mit einem Spiel gegen die Juniorinnen aus Escholzmatt starteten wir in den Tag. Die sehr junge Gegnermannschaft stellte uns insofern auf die Probe, als dass das richtige Mittelmass zwischen Einsatz und Fairness gegenüber den unerfahrenen Spielerinnen gefunden werden musste. Unser Team meisterte dies gut und ging nach 2x9 Minuten als fairer Sieger vom Platz. Dieser lockere Einstieg und unsere eher lockere Einstellung wurden in der nächsten Partie umgehend von unseren Gegnern ausgenutzt. Wir waren in der Verteidigung nicht wach, kommunizierten zu wenig und waren meist einen Schritt zu spät. Das Spiel ging in der Verteidigung verloren, der Schlussstand war 7:8 für die Damenmannschaft von Escholzmatt. Nach diesem Spiel war die Stimmung eher gedrückt, doch das Team konnte sich bereits in der nächsten Begegnung fangen. Gegen die Inwiler Damen spielten wir ein souveränes Spiel, lagen lange «zu Null» vorne, verschuldeten dann aber 2 Penaltys und somit hiess der Schlussstand 7:2 für Hochwald-Gempen. Das letzte Spiel gegen Fulenbach, den Turniersieger fand in einer vom Gewitter bebenden Turnhalle statt und ging 5:7 verloren. Somit schlossen wir auf dem 3. Schlussrang ab und durften einen Korbball als Trophäe nach Hause bringen.

Jana