Hallenmeisterschaft Damen

Schlussrunde in Gelterkinden

Nachdem sich unser Team, als fünfter von zwölf Mannschaften der Vorrunde, für die 1. Liga qualifiziert hatte, versuchten wir an die guten Leistungen anzuknüpfen. Obwohl es die Punkteausbeutung von null nicht unbedingt erahnen lässt, ist uns dies über weite Strecken gelungen. Vor allem in den ersten Halbzeiten der 5 Spiele konnten wir den Gegnern durch eine konstant starke Verteidigungsleistung Paroli bieten. Leider liessen Kraft und Konzentration dann aber stark nach und so wurden keine positiven Resultate, die sicher zur Stärkung der Moral beigetragen hätten, erziehlt. Trotzdem war es ein sehr schöner und auch erfolgreicher Tag an dem das Team weiter zusammengewachsen ist.

Stephi