2. Runde KM U20

Bronze

Die Junioren-Mannschaft (U20) spielt sich in der heimischen Halle mit drei Siegen zu Bronze.

Die Ausgangslage für unsere älteste Jugendmannschaft konnte nicht besser sein, es standen in der zweiten Runde der Kantonalmeisterschaft noch drei Spiele an. In der ersten Runde verloren wir die ersten beiden Spielen gegen die etwas stärkereren Nunniger und Grindler. Die zwei Punkte welche gegen Erschwil 1 erzielt worden sind waren die Grundsteine für die angepeilte Bronzemedaille. Mit drei Siegen aus den drei Spielen wäre die Bronzemedaille auf sicher gewesen.

Im ersten Spiel konnte nur sehr harzig der Gegner aus Büsserach mit 7 zu 6 Körben besiegt werden.

Die jungen Gegner von Erschwil 2 konnten durch eine starke Teamleistung mit 8:2 geschlagen werden.

Bei der letzten Partie, traffen wir auf den direkten Konkurrent aus Meltingen. Die etwas jüngeren Meltinger zeigten schon in diversen Matches, dass man sie trotz ihres Alters nicht zu unterschätzen darf. Bis zur Halbzeit war das Spiel um Platz drei sehr ausgeglichen. Doch zum Ende des Spiels konnten wir uns deutlich mit 7 zu 3 Körben absetzen und den 3. Platz sichern.

Diese Jungs zeigten einmal mehr, dass sie sich in ferner Zukunft in unserem Fanionteam durchsetzen werden.

Es spielten: Nicola Bischof, Pascal Grolimund, Yves Halter, Benjamin Wittkowski, Jonathan Wittkowski, Mark Wüthrich & Christian Zinner

Simon